Warumba?! 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

willkommen bei der Textbildbewegungscollage (seit 2008 im Internet, seit 2017 in YouTube) Warumba?!

Spätestens wenn ihre letzten Takte verklungen sind, stellt sich wieder die ewige Frage:

Was will uns der Künstler damit sagen?

bzw.

Weshalb stielt mir der Doldi mit diesem Turboquark meine kostbare Zeit?

Darumba: Wenn die Verbindung von Klängen und Bildern im Kopf des freiwilligen Opfers die richtigen Schalter umlegt und eigene, ganz individuelle Assoziationen auslöst, hat sich die Fummelei gelohnt.

Gute Reise!

Gerhard Jochem

^Top